LUT 2019 - was für ein Tag!

LUT 2019 - was für ein Tag!

Noch nie hatten wir solch einen “RUN” auf die Startplätze. Auch wenn einige der Frühanmelder aufgrund von Verletzungen nicht teilnehmen konnten - wir waren ein Superteam und wurden der Gruppenlaufidee absolut gerecht. 

Etwa 30 Läufer absolvierten die gesamte Strecke von etwa 50km und ca 1000hm welche durch eine wunderschöne Landschaft von Sandharlanden entlang der Donau nach Kloster Weltenburg, über schöne Trails nach Kelheim, auf den Spuren der Kelten zurück zur Weltenburger “Zille” und wieder ach “dahoam” in Sandharlanden führte. 

Wie immer: fantastische Verpflegung (DANK noch einmal an das Dream team dafür), wunderbare Läufer und grossartig abgestimmtes Laufwetter. Ein paar “Neulinge” auf der Marathon und letztendlich auch auf der Ultradistanz haben ihr Debut anständig gemeistert und der ”Rotkäppchen-Champagner” nach 42,195 km gab genau den letzten Motivationsschub  den wir an dieser Stelle brauchten.

Vielen Dank an Euch alle und wie ihr ja alle gespürt habt: “The pain will go but the pride will stay!”

Bis zum nächsten Jahr - die Konditionsgruppe freut sich auf Euch :)

Tags: 
News
Limes Ultra Trail